„Bereit sein, ist alles“ (Shakespeare)
bischof_robert.png (hli.at/SPUC - 28. Nov. 2008) Ein Bischof ist bereit, sein Leben hinzugeben. Und er lädt seine Mitbrüder ein, es ihm gleich zu tun.

Bischof Robert Hermann (St. Louis/Missouri) erntete Beifall von seinen bischöflichen Mitbrüdern, als er kürzlich bei einer Zusammenkunft feststellte: “Ich denke, jeder der hier Anwesenden würde es als ein Privileg ansehen, morgen zu sterben, um ein Ende der Abtreibung herbeizuführen.“

Als er später seine Bemerkung gegenüber einem Journalisten erklärte, ergänzte er: „Ganz einfach: Wenn die amerikanische Jugend bereit ist, in den Krieg zu ziehen und ihr Leben einzusetzen, um unsere Freiheiten zu verteidigen, dann sollte jeder Bischof bereit sein, sein Leben hinzugeben, wenn dies das Ende der Abtreibung bedeuten würde. Und wenn wir in diese Bereitschaft einwilligen, dann sollten wir vollkommen furchtlos sein, diese Angelegenheit zu vertreten, ohne um politische Korrektheit besorgt zu sein, ohne zu versuchen, mit Abtreibungsbefürwortern gemeinsame Sache zu machen.“