1.000 Kreuze für Ungeborene - Trauermarsch in Salzburg

1000 kreuze klein.jpg(17.6.08 / hli.at) Erstmals findet in diesem Jahr ein 1.000-Kreuze-Trauermarsch für Ungeborene in Österreich statt. Wie in England oder Berlin werden auch in Salzburg tausende Lebensschützer erwartet, die gegen das Unrecht der Abtreibung durch das Tragen eines weißen Holzkreuzes friedlich demonstrieren.

Alle die am Trauermarsch teilnehmen wollen, sind herzlich nach Salzburg eingeladen!

Hier die genauen Daten:

Wann: 25. Juli 08 um 16:15 Uhr

Wo:      Domplatz in Salzburg (bei der Mariensäule)

Ablauf: Trauerzug mit Kreuzen vom Domplatz durch die Altstadt zum LKH. Dann über den Mirabellplatz zur Staatsbrücke. Dort werden zum Andenken an die getöteten Ungeborenen Rosen in die Salzach geworfen. 

Abschluß bildet ein Sühne-Gottesdienst in der Franziskanerkirche um 19 Uhr.

Dauer:
bis ca. 19:45 Uhr.

Promotion-Video bei gloria.tv: Hier klicken!